Max Buck Geschäft bei Nacht

Elektro-Buck

Ein Familienbetrieb im Wandel der Zeit

Geschäft von Max Buck, Außenansicht

1928
Gründung durch Max Buck in der alten Landstraße, Albbruck.

1952
Umzug in den Neubau an der Eisenbahnstraße.

1972
Übergabe der Geschäfte an den Sohn Manfred Buck.

1982
Neubau eines Ladengeschäftes mit Lager und Werkstatt.

1996
Übernahme durch Roman Buck, Elektromeister, Radio- und Fernsehtechniker, Betriebswirt des Handwerks.

Elektro-Buck Geschäft, Außenansicht

2005
Gründung der Schweizer Niederlassung in Laufenburg, Aargau.

2006
Das Team wächst auf 15 gewerbliche und zwei Verwaltungsmitarbeiter.

2008
Der Mitarbeiterstand beträgt 27, davon vier CAD-Zeichner (AutoCAD und E-Plan).

2009
Zertifizierung nach ISO 9001:2008.

Neues Elektro-Buck Gebäude, Außenansicht

2010
Gründung der Niederlassung im badischen Rheinfelden.

2012
Das Unternehmen beschäftigt 42 Mitarbeiter und die Geschäftsräume samt Lager wurden um- und ausgebaut.

2007
Weitere fünf Mitarbeiter kommen hinzu.

2014
Kurzfristige Übernahme aller Mitarbeiter nach Geschäftsaufgabe der Fa. Elektra Grenzach GmbH.
Die Mitarbeiterzahl steigt auf 50, davon sind 15 in Rheinfelden tätig.

Umzug in das Gewerbegebiet.

2015
Fa. Buck wird Unterhaltspartner in der Evonik Rheinfelden mit acht festen Mitarbeitern

Ansprechpartner

Wir sind gerne für Sie da - mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort.

Service

Wir helfen Ihnen bei der professionellen Planung und Umsetzung Ihrer Projekte.

Kontakt

Wir sind in Albbruck, Rheinfelden und Laufenburg (Schweiz) für Sie vertreten.